Skip to main content

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“) der Einzelfirma Stefan Heini Beisik Products (nachfolgend Beisik Products genannt) gelten für sämtliche Dienstleistungen und Produkte (nachfolgend „Produkte“) von Beisik Products. Als Kunde wird jede natürliche und juristische Person bezeichnet, welche mit Beisik Products geschäftliche Beziehungen pflegt.
Es gelten die AGB in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung. Die jeweils aktuelle und verbindliche Fassung der AGB wird unter www.beisik-products.com publiziert.

2. Angebot und Vertragsschluss

a) Produkte, Dienstleistungen und Preise, die unter www.beisik-products.com publiziert sind, gelten als unverbindliche Offerten. Diese Offerten stehen immer unter der Bedingung einer Lieferunmöglichkeit oder einer fehlerhaften Preisangabe.

b) Durch Hinterlegen des ausgewählten Produkts in den Warenkorb und nach Eingabe der persönlichen Daten, gibt der Kunde durch Anklicken der Buttons „Ich stimme den AGB hiermit zu.“ und „Kaufen“ eine rechtsverbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Produkte ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Das Eintreffen einer online-Bestellung wird dem Kunden mittels einer automatisch generierten Bestellbestätigung an die von ihm/ihr angegebenen E-Mailadresse angezeigt. Der Erhalt der automatisch generierten Bestellungsbestätigung ist keine Zusage, dass das Produkt auch tatsächlich erhältlich ist bzw. geliefert werden kann. Sie zeigt dem Kunden lediglich an, dass die abgegebene Bestellung bei Beisik Products eingetroffen ist. Der Vertrag kommt erst durch die Abgabe der Annahmeerklärung durch Beisik Products zustande, die mit einer gesonderten E-Mail (Auftragsbestätigung) an den Kunden versandt wird.

 c) Ist ein Produkt nicht lieferbar, wird der Vertrag sofort und automatisch aufgelöst. Darüber wird der Kunde umgehend informiert. Falls der Kunde bereits bezahlt hat, wird ihm/ihr dieser Betrag zurückerstattet. Ist noch keine Zahlung erfolgt, wird der Kunde von der Zahlungspflicht befreit. Infolge einer solchen Vertragsauflösung ist Beisik Products zu keiner Ersatzlieferung verpflichtet.

3. Verfügbarkeit

 Beisik Products pflegt die Verfügbarkeitsangaben sorgfältig und weist sie so korrekt wie möglich aus. Alle Angaben zu Lieferzeiten sind ohne Gewähr und können sich jederzeit ohne Ankündigung ändern. Die Lieferung kann zudem gänzlich verunmöglicht werden, wenn ein Produkt nicht mehr hergestellt oder geliefert werden kann. Beisik Products teilt dem Kunden die Lieferunmöglichkeit umgehend mit.

4. Preise

a) Die auf der Produktseite genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich in Schweizer Franken (CHF). Bezahlungen in Fremdwährungen werden zum jeweils aktuell gültigen Wechselkurs umgerechnet. 
b)  Es gelten diejenigen Preise für die angebotenen Produkte, die am Tag, an dem der Kunde die Bestellung aufgibt, unter www.beisik-products.com aufgeführt sind. 
c) Preisänderungen infolge Änderung von Steuern, Gebühren, Taxen oder Versandkosten bleiben vorbehalten.

5. Versandkosten

Die Ware wird zu den in der Bestellung ausgewiesenen Versandkosten geliefert. Die Kosten für Sendungen unter CHF 300.– Warenwert werden vollständig weiterbelastet und von den Bestellenden übernommen. Diese Kosten werden im Bestellprozess entsprechend transparent ausgewiesen. Bei Bestellungen ab CHF 300.– Warenwert entfallen die Kosten für den Versand. 

6. Lieferbedingungen

a) Die Lieferung erfolgt weltweit nach zweiVersand-/Lieferzonen: Schweiz und Ausland.

b) Für unverschuldete Lieferverzögerungen, z.B. durch höhere Gewalt, Verkehrsstau, schlechte Wetterbedingungen etc., haftet Beisik Products nicht, und sie berechtigen den Kunden weder zum Rücktritt vom Kaufvertrag noch zu Schadenersatz.

c) Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, ist Beisik Products zu Teillieferungen berechtigt.

d) Sollte die Zustellung der Ware durch Verschulden des Kunden trotz dreimaligem Auslieferungsversuchs scheitern, kann Beisik Products vom Vertrag zurücktreten. Keine Rückerstattungen bei erfolgloser Zustellung (Nichtabholung, falsche Lieferadressen etc.)

7. Versand Schweiz, Europa und übrige Länder

a) Sämtliche Bestellungen werden nach Wunsch des Kunden entweder mit der Schweizerischen Post PostPac Priority oder Economy versendet. Bestellungen werden von Montag bis Freitag in der Regel innert 24 Stunden verarbeitet und versendet. Die Lieferzeit beträgt in der Schweiz in der Regel 1 – 2 Arbeitstage, in Europa bis zu 7 Werktage, in die übrigen Länder zwischen 3 und 10 Werktagen. Die Lieferzeiten verlängern sich, wenn Hindernisse auftreten, die ausserhalb unserer Macht stehen.

b) Falls die Bestellung an einem Samstag, Sonn- und Feiertag eintrifft, erfolgt die Auslieferung am übernächsten Werktag. Vor Feiertagen muss eine längere Lieferfrist in Kauf genommen werden.

8. Bezahlung

Kunden von Beisik Products stehen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

a) Vorauskasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

b) Kreditkarte
Mit Abgabe der Bestellung übermitteln Sie uns gleichzeitig Ihre Kreditkartendaten.
Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber fordern wir unmittelbar nach Versendung der Ware Ihr Kreditkartenunternehmen zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch das Kreditkartenunternehmen automatisch durchgeführt und Ihre Karte belastet.

c) Postfinance Card / Postfinance E-Finance
Sie benötigen ihre PostFinance Card Direct, die ID-/TC-Nummer auf der Rückseite der PostFinance Card Direct und ihre persönliche Identifikationsnummer (PIN) Ihrer Karte. Für Beträge bis CHF 500.- benötigen Sie nur die PostFinance Card, für höhere Beträge zusätzlich ihre E-Finance-Sicherheitselemente.  

Sie wählen den/die Artikel aus, die Sie bestellen möchten und legen sie in den virtuellen Warenkorb. Nach dem Klicken auf „kostenpflichtig bestellen“ füllen Sie die Zahlungsmaske von PostFinance aus und warten die Bestätigung ab.

9. Stornierung und Vertragsauflösung

a) Bestellungen sind gemäss Ziffer 2 der AGB verbindlich und der Kunde ist zur Abnahme der Leistung verpflichtet. Nachträgliche Änderungen auf Wunsch des Kunden sind ausnahmsweise und nach freiem Ermessen von Beisik Products möglich. Je nachdem ist die Bestellung kostenlos, gegen eine Umtriebsentschädigung oder gar nicht stornierbar.

b) Im Falle einer Lieferverzögerung von Beisik Products gemäss Ziffer 3 der AGB steht dem Kunden frühestens 45 Kalendertage nach Eingang der Auftragsbestätigung das Rücktrittsrecht zu. Bei einer Stornierung aufgrund Nichtlieferung erstattet Beisik Products dem Kunden bereits im Voraus bezahlte Beträge zurück.

10. Prüfpflicht und Mängelrüge des Kunden

Der Kunde hat ausgelieferte oder abgeholte Produkte sofort auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Unversehrtheit zu prüfen. Allfällige Mängel sind Beisik Products unmittelbar nach Erkennen, spätestens aber innerhalb von 5 Kalendertagen nach Erhalt des Produkts mitzuteilen (Mängelrüge). Dies gilt nicht für verdeckte Mängel.

Bei der Anlieferung durch einen Servicepartner (z.B. Die Post) bestätigt der Kunde mit seiner Unterschrift auf dem Lieferschein, dass keine offensichtlichen Mängel am Produkt bestehen. Anderenfalls hat er den Mangel auf dem Lieferschein anzugeben. Dies gilt nicht für verdeckte Mängel. 

11. Widerrufsrecht

a) Kunden haben das Recht, die Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware zu annullieren. Für die Wahrung der Frist ist der Zeitpunkt der Absendung des Widerrufs massgebend. Eine Begründung des Widerrufs ist nicht erforderlich. Die Widerrufserklärung ist zu richten an: Stefan Heini Beisik Products, Rindermarkt 11, CH-8001 Zürich, E-Mail: info(at)beisik-products.com.

b) Die Ausübung des Widerrufsrechts führt zur Umwandlung des Kaufvertrags in ein Rückabwicklungsverhältnis, wonach die im Rahmen des Kaufvertrags empfangenen Leistungen zurückerstattet werden müssen. Der Kunde muss die erhaltenen Waren mit der Originalverpackung innert 14 Tagen nach Erklärung des Widerrufs an Beisik Products zurücksenden. Die Kosten für die Rücksendung trägt der Kunde.

c) Nach Eingang der Ware wird dem Kunden der Kaufpreis zurückerstattet. Vorbehalten bleibt ein Abzug des zu erstattenden Kaufpreises für mögliche Beschädigungen oder fehlende Ware. Kein Abzug erfolgt, wenn der Wertverlust auf einen zur Feststellung der Art und Beschaffenheit der Waren notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Beisik Products kann die Rückzahlung verweigern, bis die Waren wieder in ihrem Besitz sind bzw. bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgeschickt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

d) Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen für folgende Produkte:
Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden
Waren, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind

In Ländern ausserhalb der Schweiz:

e) Private Endkunden mit Wohnsitz in der Europäischen Union haben anstelle eines Widerrufsrechts folgende Möglichkeit: Ware, welche nicht nach Kundenspezifikation angefertigt oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten wurde, kann innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware bzw. nach Erhalt der erforderlichen Belehrung und Erfüllung der Informations- und sonstigen Pflichten im Fernabsatz und E-Commerce ohne Angabe von Gründen durch Rücksendung zurückgeben werden, sofern die Ware aufgrund ihrer Beschaffenheit zu einer Rücksendung geeignet ist und das Verfalldatum der Ware nicht überschritten würde. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware. Die Rückgabe einzelner Komponenten eines Sets ist nur zulässig, wenn diese Komponenten auch einzeln von Beisik Products zum Kauf angeboten werden. Die Kosten für die Rücksendung trägt der Kunde.

f) In Fällen von Mängeln hat die Rücksendung an Stefan Heini Beisik Products, Rindermarkt 11, CH-8001 Zürich, Schweiz zu erfolgen. Die Rücksendung erfolgt auf Kosten und Gefahr von Beisik Products. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen werden innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Rücksendung erfüllt. Beisik Products ist berechtigt, vom Kaufpreis allfälligen Wertersatz abzuziehen. Rücksendungen in der Originalverpackung und unter Beilegung der Rechnung bzw. des Lieferscheins in einer zum sicheren Versand geeigneten Verpackung vereinfachen die Abwicklung.

12. Rücksendungen

a) Rücksendungen von Produkten, erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Kunden. Alle Rücksendungen sind eingeschrieben an den auf www.beisik-products.com unter „Impressum“ angegebenen Ort zu senden. Die Produkte sind, mit sämtlichem Zubehör, in der Originalverpackung fachgerecht zu verpacken.

b) Der Rücksendung wegen eines Mangels am Produkt muss ein ausführlicher Fehlerbeschrieb und eine Kopie der Kaufrechnung beigelegt werden. Die Kosten für Rücksendungen, für welche Beisik Products aufgrund der Sachmängelgewährleistungen aufzukommen hat, werden dem Kunden nach der Mängelbehebung zurückerstattet. Die Transportgefahr liegt jedoch beim Kunden. Bei Produkten, welche keine feststellbaren Fehler oder Mängel aufweisen, kann Beisik Products die Kosten für die Prüfung sowie die Rücksendung oder die Entsorgung dem Kunden verrechnen. 

13. Gewährleistung / Garantie

Beisik Products garantiert, dass der Käufer keine mangelhaften Produkte erhält. Bei rechtzeitig gerügten Mängeln übernimmt Beisik Products während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von zwei Jahren seit dem Lieferdatum die Gewährleistung für Mängelfreiheit und Funktionsfähigkeit des vom Kunden erworbenen Gegenstandes. Es liegt im Ermessen von Beisik Products die Gewährleistung durch kostenlose Reparatur, gleichwertigen Ersatz oder durch Rückerstattung des Kaufpreises zu erbringen. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

Von der Gewährleistung werden die normale Abnützung sowie die Folgen unsachgemässer Behandlung oder Beschädigung durch den Kunden oder Drittpersonen sowie Mängel, die auf äussere Umstände zurückzuführen sind, nicht erfasst. Des Weiteren entfällt die Gewährleistung, wenn der Kunde die Mängel bereits vor dem Kauf gekannt hatte oder er bei Erhalt des Produkts nicht sofort seiner/ihrer Rügepflicht gemäss Ziffer 10 nachgekommen ist.

14. Haftung 

Schadenersatzansprüche gegen Beisik Products sind, soweit gesetzlich zulässig, vollumfänglich wegbedungen. Die Haftung für indirekte Schäden und Folgeschäden, die sich aus dem Gebrauch, durch Fehlleistung oder durch Leistungsausfall ergeben, ist wegbedungen. Dieser Haftungsausschluss gilt auch für alle Arten von direkten und indirekten Schäden (also sowohl Personen- als auch Sach- und reine Vermögensschäden), welche durch fehlerhafte bzw. unfachmännische Montage, Installation, Einstellung, Instandhaltung oder Reparatur des Produkts durch den Kunden verursacht werden.
Für Mängel, Leistungsverzug und Schäden, welche bei der Ausführung von Servicepartner-Dienstleistungen entstehen (z.B. Montage, Zusammenbau), haftet die mit der Ausführung betraute Firma oder Person.

15. Datenschutzerklärung

Die Beisik Products zur Verfügung gestellten Daten werden sicher geschützt und nicht an Dritte weitergegeben. Ausgenommen ist die Weitergabe an unsere Partner zur Abwicklung und Auslieferung der Bestellung. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass der E-Mail-Verkehr unsicher sein kann. Der Kunde stimmt zu, dass der Anbieter nach Bestellungseingang mit Kunden per E-Mail und sozialen Medien (z.B. Facebook) korrespondiert.

Der Anbieter ist verpflichtet, alle für den Kaufvertrag relevanten Daten 10 Jahre aufzubewahren.

Der Kunde kann jederzeit Auskunft über die von ihm gespeicherten Daten sowie deren Änderung, Berichtigung oder Löschung verlangen.

16. Gerichtsstand und anwendbares Recht

a) Auf die Verträge ist ausschliesslich das Schweizer Recht, unter Ausschluss des Wiener Kaufrechts (CISG), anwendbar.

b) Ausschliesslicher Gerichtsstand ist, unter dem Vorbehalt der Rechtsmittel an das schweizerische Bundesgericht.

17. Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.

Sollten diese AGB eine Regelungslücke aufweisen, so gilt zur Schliessung der Lücke die nach Schweizer Gesetz vorgesehene Regelung.

Stand: 28. Februar 2019